Home | AGB | de | en
---

Gästebuch

Eintragen
Seite: 
[26.12.2017]
Sarina, Feldkirchen
Liebes Team, die tollen Erinnerungen an unsere Safari vergangenen September sind uns bis heute geblieben und werden uns noch lange begleiten. Dies ist vor allem unserem fantastischen Guide Hamisi geschuldet. Dank ihm wurden alle Erwartungen, die wir an diese Safari hatten weit übertroffen!!! Rückblickend können wir sagen, dass eine Safari definitiv ein Muss ist im Rahmen eines Kenya- Aufenthalts und die 2-tägige Tour nach Tsavo East und Taits Hills können wir uneingeschränkt über DM Tours empfehlen! Viele Grüße Sarina & Maurice
[23.12.2017]
Matthias und Adleheid, Erfurt
Jambo, jambo, liebes Team von DM-Tours.
Wir sagen ein ganz großes DANKE an die Mitarbeiter von DM-Tours, an Marion Bechtle und ein spezielles Dankeschön an Justin Murage. Wir sind zwar schon seit ein paar Wochen wieder voll im Geschehen hier im kalten Deutschland aber unsere Gedanken sind immer wieder in Kenia. Vom 2. bis 9. November waren wir mit unserem Guide Justin Murage unterwegs. Es war einfach fantastisch (wie immer). Zuerst besuchten wir das Sweetwater Schutzgebiet. Übernachtet haben wir im Sweetwaters Serena Camp (Sweetwaters Tented Camp). Es war klasse. Am Wasserloch, welches vom Zelt aus wunderbar zu beobachten war, konnten wir nach dem Dinner drei Nashörner, Warzenschweine und natürlich andere Tiere beobachten. TOLL! Auch die Safari hier war klasse, wie jede Safari, die wir bisher mit euch erleben durften.
Unser nächstes Ziel war das Samburu National Reservat. Hier übernachteten wir im Elephant Bedroom Camp. Suuuper. In diesem Camp haben wir zum ersten Mal reichlich Regen erlebt. Unser Fahrer und auch die Mitarbeiter des Camps sagten, dass sie noch nie so viel Regen in so kurzer Zeit erlebt haben. Der Fluss war gut gefüllt und die Wege, Fahrstraßen waren zum Teil eher eine Schlammpartie. Aber dank der Erfahrung und Umsicht vom Justin sind wir bei jeder Pirschfahrt gut und sicher unterwegs gewesen (wir sahen mehrere Autos, die im Schlamm stecken blieben). Justin ist ein sehr umsichtiger Tour-Guide. Sein Wissen über Flora und Fauna ist so beeindruckend. Seinen Adleraugen entgeht fast nichts. Und in diesem Jahr war aufgrund der Witterung im Samburu die Herausforderung sehr groß die Big Five zu finden. Der Leopard hat sich leider zu gut versteckt. Aber ist das nicht ein guter Grund wieder zu kommen? Bestimmt!
Diese Tour im Sweet Waters (Sweetwaters Tented Camp) und im Samburu (Elephant Bedroom Camp) machten wir bereits 2013. So schwelgten wir auch ein wenig in Erinnerungen. Große Freude herrschte als wir den Elefanten Obama wiedersahen.
Wir waren nun bereits das vierte Mal mit Justin Murage von DM-Tours unterwegs und wir werden ganz bestimmt wieder kommen. ASANTE SANA!!!!
Unsere Safari begann ja bereits in Nairobi, wo wir jeweils am Beginn und am Ende eine Übernachtung im Leico Hotel hatten. Auch hier hat alles super geklappt, begonnen mit dem Transfer vom Flughafen zum Hotel, der Aufenthalt im Hotel und natürlich der Transfer am letzten Tag vom Hotel zum Flughafen. Nairobi ist eine verrückte Stadt, modern und arm zugleich. Hier prallen Gegensätze aufeinander wie es extremer kaum gehen kann.
Wir wünschen allen Mitarbeitern von Dm-Tours ein schönes Weihnachtsfest und sagen AUF WIEDERSEHEN … KWAHERI KENIA!
[20.12.2017]
Fritz Brunier, Berlin
Liebe Frau Bechtle,

die Safari übertraf tatsächlich unsere hohen Erwartungen in fast jeder Hinsicht. Die Unterkünfte, der Fahrer, der Wagen, die Tiere und sogar die Eindrücke, die wir auf der Fahrt über Land zu den Parks sammeln konnten hatten großen Anteil daran, dass diese Reise eine unserer spannendsten Unternehmungen der letzten Jahre war.
Dafür sei Ihnen herzlich gedankt.
Wir freuen uns schon jetzt auf's nächste Mal!

mit herzlichen Grüßen,
Fritz Brunier
[19.12.2017]
Marion, Hannelore, Ramona und Anja
Hallo lieber Denis, wir hatten wieder eine tolle Safari in die Taita Hills. Die Straßen waren besser wie im letzten Jahr. Unser Dank gilt auch hier an Sudi, der das unmögliche fast wahr gemacht hat. Dieses Jahr hat er endlich für Ramona die Giraffen gefunden. Von den Tausende von Büffel ganz zu schweigen. Der Höhepunkt war der Sundowner auf dem Lions Rock.
[22.05.7423]
Benjamin und Melina, München
Hallo liebes Team von DM Tours,

Wir hatten eine sehr sehr tolle 5 Tages Safari (Tsavo Ost und West, Amboseli und Shimba Hills).
Alles war bestens organisiert und lief reibungslos. Unsere Favoriten sind - natürlich neben den unglaublich tollen Tieren - das Severin Camp und die Shimba Hills Lodge!

Unbeschreibliche Herzlichkeit der Menschen und tolle Erinnerungen, die wir nie vergessen werden.

Ein besonderes Dankeschön gilt auch unserem Fahrer Hamisi. Er ist nicht nur ein sehr guter Autofahrer sondern Vorallem ein Safari Guide bei dem wir immer wieder gerne mitfahren würden. Er ist sehr gut auf uns eingegangen und hat stets die besten Spots gefunden. Man hat gemerkt dass er die Tiere und die Natur liebt und uns "sein" Kenia bestmöglichst gezeigt hat.

Wir werden definitiv wieder auf euch zurückkommen!!

Vielen Dank und liebe Grüße
Melina und Ben
[08.12.2017]
Valentin & Christina, Heidenheim
Hallo Frau Bechtle ,

Der Urlaub und die Safari waren über unseren Erwartungen!

Auf gut deutsch - wir werden wieder gehen / kommen. 4 von den Big 5 haben wir gesehen. Unser Guide Peter war Top , nie aufdringlich, immer bei der Sache - man merke förmlich das er selbst großes Interesse an der Safari hat.. Sehr, sehr angenehm *Daumen hoch*

Viel auch über Land und Leute in dem ein oder anderen Gespräch erzählt, unabhängig von der Safari. Um einfach auch mehr über das Land, politische Situationen, Eigenarten der Menschen, - warum es so ist wie es ist & vieles mehr erzählt. Nicht nur auf die Safari gefahren und sie „abgefahren“.
Ein Gefühl wie wenn sie mit einen Freund den sie nie hatten, in eine fremde Stadt kommen in der er seit 25 Jahren lebt und dir die kleinen Gässchen in der Altstadt zeigt. Echt Top !

Vielen Dank auch an Sie für Ihre Bemühungen und für den reibungslosen Ablauf.

Valentin Brüche & Christina Danne
[03.12.2017]
Lis Rupp
MEHR GEHT NICHT !!

hallo Denis , hallo D.M. Team
Nach einer megamäßigen Safari sind wir leider wieder zu Hause angekommen.
Diese Tour hat alle bisher statt gefundenen Touren getoppt.
Mit Adleraugen und feinem Gespür unseres Guides konnten wir im Tsavo West viele Wildhunde beobachten.
Im Amboseli kamen dann die Löffelhunde dazu
In der Masai Mara haben wir dann den Überblick verloren - viele Leoparden + Jungtiere + Cubs
Mega viele Löwen + Jungtiere + Mini - Cubs
Geparden - so viele habe ich dort noch nie gesehen.
Die Tierwelt hat auf uns gewartet. Vom kleinen Pillendreher bis zum Löwensex war immer Action drin
Die Unterkünfte auf der Tour waren alle mit Sorgfalt gewählt.
Herausragend - wie immer - war es in der Shimba Hills Lodge - Dort ist es wie nach Hause kommen. Besster Service - danke dafür
Die eine Nacht im Severin Safari Lodge war wie immer viel zu kurz . Auch hier passte alles sehr gut
Im Amboseli sahen wir wenig Tiere - dafür einen wunderbaren Kilimanjaro. Dort ist meine Seele zu Hause
Das Oloshaiki Camp ist und bleibt einfach ein Super Camp wenn man mittendrin sein möchte.
Dort hatten wir liebe , gleich gesinnte Mitreisende. Und Safari + Abenteuer + Spaß ließen die 7 Tage dort viel zu schnell umgehen
Und so ist nach der Safari - vor der Safari -
Ich freue mich auf die nächste Tour mit euch
liebe Grüße an Effie, Pattason, Esther und Bernhard - und an dich natürlich Denis
Lis
[02.12.2017]
Annette Wellens, Mönchengladbach
Lieber Denis,

14 Tage Safari gehen viel zu schnell zu Ende. Auch wenn man jedes Jahr denkt die vorherige Safari wäre nicht mehr zu toppen, schaffst Du und Dein Team es doch immer wieder ein Highlight zu zaubern.
Ein besonderes Lob an das Team der Shimba Hill Lodge. Die Herzlichkeit und Gastfreundschaft findet man nicht überall.
Die diesjährige Safari bleibt durch die Afrikanischen Wildhunde und die unzähligen Leoparden unvergessen.
Ich freue mich jetzt schon auf die nächste von Dir geplante Safari und bedanke mich herzlich für wunderschöne Erlebnisse im November 2017.


Annette
[21.11.2017]
Heß Markus, Deutschland
Jambo.
Wir hatten 3 sehr schöne Tage auf unserer Safari. (Tsavo Ost und Tsavo West)Wir haben viel gesehen und es wird immer in unserer Erinnerung bleiben. Ein Dankeschön an DM Tours. Unser Guide war immer dran das genug Tiere vor unserer Kamera waren. Auch hierfür ein liebes Dankeschön. Die Severin Lodge ist ein Traum von Lodge. Klein aber fein. Man merkt die deutsche Liebe zum Detail. Wir werden natürlich auch hier in Deutschland erzählen wie super alles organisiert war. Auch die Schnorcheltour war hervorragend organisiert und die Jungs vom Boot waren super drauf.Einer hat sogar meine Unterwasser-Kamera mitgenommen und hat noch ein supertolles Video gedreht. Spitze.
[14.11.2017]
Claudine K, München
Leider sind wir seit gestern wieder aus Kenia zurück, und wir vermissen es jetzt schon! Obwohl wir schon viel um die Welt gereist sind, können wir mit fester Überzeugung sagen, dass dies unser absolut schönster Urlaub war! Die Organisation, die fahrten - alles war perfekt. Das liegt zum größten Teil auch an unserem Fahrer Joseph. An dieser Stelle nochmal an RIESEN dankeschön für die wunderschönen 7 Tage mit dir! Joseph hat sich wirklich von früh bis spät die allergrößte Mühe gegeben und uns jeden Wunsch von den Lippen gelesen. Er hat alles super erklärt, selbst mit Büchern, Karten usw. Und das wichtigste ist, wie viel wir alle miteinander lachen konnten! Ein wirklich toller Fahrer und nach einer Woche ein wirklich toller Freund! Es war so traumhaft, dass wir uns am letzten Abend alle weinend in den Armen lagen. Vielen Dank für alles, wir sehen uns nächstes Jahr wieder! SOLO
Eintragen
Seite: 

Safari auf dem Meer

Verbringen Sie mit uns schöne Stunden auf dem Meer und genießen Sie bei einem guten Mittagessen einen relaxten Aufenthalt auf Chale Island !

Preis pro Person: 80 €
Weiter >

NEU IM PROGRAMM VON D.M.TOURS

Am frühen Morgen starten Sie Ihre Kenia Safari mit einer Wildbeobachtungsfahrt in Tsavo Ost. Unterwegs nehmen Sie Ihr Mittagsessen in der Voi Safari Lodge ein um gestärkt in die Taita Hills zu fahren.

Preis pro Person: 379 € bei 4 Personen im Jeep

www.safari-diani.de
www.diani-cottages.de
safari kenia
Weiter >

***12 Tage Individuelle Safari ab/bis Nairobi *** vom 31.05.bis 11.06.18 (noch 2 Plätze frei)

Samburu- - Sweetwaters - -Aberdares -Masai Mara
Unterkünfte: Ashnil Samburu Camp 3x, Sweet Water Tented Camp 2x, The Ark, Oloshaiki Camp 5x

Preise pro Person im DZ:
2.699 € Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage

Im Preis enthalten:
alle Pirschfahrten im firmeneigenen Landcruiser mit 7 Sitzen, mit eigenem, lizensierten Fahrer/Guide, alle Parkeintrittsgebühren, alle Übernachtungen mit Vollpension im Doppel oder Einzelzimmer, Extra-Mittagessen am Abreisetag, maximal 5 Gäste im Landcruiser,
Flüge: Mara – Nairobi, Flugrettungsversicherung,
Transfer ab/bis Hotel in Nairobi
Zusätzlich zu bezahlen sind nur die Getränke

Für das komplette Programm senden Sie bitte eine Anfrage

reservation@dmtours.net

Tagesausflug

1 Tag Shimba Hills
Besuchen Sie den in der Nähe der Südküste gelegenen Nationalpark mit seiner interessanten Flora & Fauna.

Begleiten Sie einen Ranger zu den Sheldrick Falls und stärken Sie sich danach in der einzigartigen Shimba Hills Baumlodge

Preis pro Person: 105 €]
Für eine Übernachtung Preis pro Person: 189 €

www.safari-diani.de
www.diani-cottages.de
safari kenia

Masai Mara Preise (pro Person im DZ)

2 Übernachtungen: ab 889 €
safari kenia
Weiter >

Masai Mara Preise (pro Person im DZ)

2 Übernachtungen: ab 1.099 €
Weiter >

Masai Mara Preise (pro Person im DZ)

2 Übernachtungen: ab 1.099 €
Weiter >

Masai Mara Preise (pro Person im DZ)

2 Übernachtungen: ab 1.099 €
Weiter >

Kutazama

Kutazama - ein Ort an dem die Seele zur Ruhe kommt. In völliger Privatsphäre kann man wunderbar entspannen, die herrliche Landschaft und ein einzigartiges Verwöhnprogramm genießen.

Preis pro Person im DZ: 200 €
Verlängerungsnächte möglich
Weiter >